Saftiges Holunder-Blüten-Gelee

Holunderblütengelee mit Apfelsaft oder Orangensaft   Nach der Basic-Variante vom reinen Holunderblütengelee gibt es hier eine Variation einmal mit Apfelsaft und einmal mit Orangensaft. Der Unterschied ist zudem, daß ich diesmal ohne Blüten und Stengel aufgekocht habe und mit Zitronensäure und Gelfix das Gelieren unterstützt habe. Stark aromatisch sind diese beiden Gelee-Variationen im Vergleich zum reinen Holunderblütengelee….

Holunder-Blüten-Gelee

Holunderblütengelee Süss locken die Holunderblüten gerade wieder in den Gärten und an Wegesrändern. Diese Zeit darf man nicht verschlafen, sonst muss man wieder ein Jahr warten auf die Delikatessen, die man aus den weißen Blüten machen kann.

Löwenzahn-Gemüse auf Kartoffelrösti

Löwenzahngemüse auf Kartoffelrösti Superfood und „Biogemüse“ immer von weit her kaufen? Dann lieber mal Löwenzahn aus dem eigenen Garten ausprobieren. Das Frühlingsgemüse hat schließlich von alleine soviel Kraft, daß an jedem noch so unwirtlichen Orte gedeiht. Diese Power schmeckt man dem Charakterblättchen auch an. Und so strotz der Löwenzahn natürlich vor Vitaminen und Mineralstoffen.

Kürbis Guglhupf

Kürbisguglhupf   Mit einem Bio-Hokkaido-Kürbis und drei wirklich echten „freilaufenden und glücklichen“ Bio-Eiern aus dem Garten einer passionierten Hühnerretterin (danke an Ester!) kann man eigentlich nur einen guten Kürbisguglhupf backen. So richtig original ländlich-rustikal. Endlich ist wieder September und damit beginnt die Kürbiszeit!

Holunder-Blüten-Sirup

Rezept für Holunderblütensirup Vor dem Holunderbaum soll man nach einem alten Sprichwort den Hut ziehen. Von der Antike, über die Germanenzeit, bis zum Mittelalter hat man dem Hollerbusch magische und heilende Eigenschaften zugesagt. Als Zauberbaum und Lebensbaum wird er bezeichnet. Als Wohnsitz der Geister und von Frau Holle. Es ist jetzt Mitte Juni und die…

Pissaladière Nicoise

Pissaladière Nicoise “Vive la Provence! – Vegan genießen auf südfranzösische Art“ liefert mir das Rezept für diese Pissaladière. Immerhin enthält das kleine Kochbuch das Wort „genießen“ und somit ist es schon mal seelenverwandt mit meinem Blog, so hoffe ich. Das Cover hat mich angesprochen sowie die Tatsache, daß das Buch einige gute Rezensionen zu verzeichnen hatte. Mehr…