Drucken

Rezept Crème Brûlée Tarte


Gericht Dessert
Portionen 6
Autor Endlich Geniessen

Zutaten

Teig für den Tarteboden

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 125 g Butter

Für die Creme Brulee Füllung

  • 400 ml Sahne
  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL brauner Zucker

Anleitungen

  1. Teig
 für den Tarte-Boden vorbereiten

    Die Zutaten zu einem Teig verkneten und 1 Stunde kalt stellen

    Backofen auf Ober-Unterhitze 180 Grad vorheizen


    Teig in gefettete Form/Förmchen füllen. Nicht zu dick ausbreiten, lieber etwas Teig weglassen.
 Mit der Gabel einstechen und mit Backpapier und Erbsen zum Blindbacken belegen.

    
Ca. 25 Minuten im Ofen backen und herausnehmen. Ofen anlassen.

    Die Creme-Brulee herstellen

    Während der Backzeit des Teigs die ausgekratzte Vanilleschote
 (größere Stücke der Schote mit den Fingern zerreiben) mit den übrigen Zutaten verquirlen.


    Dann die Masse auf den vorgebackenen Teig geben und im Ofen circa 50 - 60 Minuten bei 180 Grad backen.


    Herausnehmen und abkühlen lassen, über Nacht, mindestens aber 4 Stunden.

    Zum Schluss Karamelisieren
:

    Braunen Zucker auf die Creme streuen und mit Bunsenbrenner goldbraun brennen.